Cäcilien-Pfarrchor
Cäcilien-Pfarrchor
Aktuelles
Programm 2018
Jubiläum 125 Jahre
 Konzert 29.03.2015
Konzert 04.01.15
Diözesantag
Wer singt betet dopp
Pontifikalamt Siegbu
Unser Chor
Unser Gesang
120 Jahre Chronik
Gästebuch
Kontakt
Vereinsleben
Chorausflug 2017
singen im Dom 2016
Orgelkonzerte
21.09 Bönig
moderiertes Konzert
Mitgliederv.2017
Datenschutzerklärung
Impressum

Orgelkonzert in der Pfarrkirche der
Kirchengemeinde St. Patricius

Am Sonntag fand das Orgelkonzert mit Winfried Bönig statt. Der Förderverein St. Patricius und der Seelsorgebereichskirchenmusiker Jochem Röttig hatten zu diesem besonderen Konzert eingeladen.

Bönig, Domorganist und Professor an der Musikhochschule Köln, spielte auf der historischen Klaisorgel, einen Tag nachdem er im Kölner Dom bei der Einführung des neuen Erzbischofs gespielt hatte. 160 Zuhörer fanden den Weg in die Kirche, sie sollten es nicht bereuen! 

Auf dem Programm standen Werke der Barockzeit (Bach), im Wechsel mit Kompositionen des 20. Jahrhunderts (Micheelsen, Howells, Widor). Diese Mischung machte den besonderen Reiz des Konzertes aus.   Die ausgewählten Stücke gaben dem Domorganisten die Möglichkeit, die volle Klangbreite der Klaisorgel (37 Register auf drei Manuale verteilt) zu entfalten; die hellen Principalregister und Mixturen, die kräftigen Zungenstimmen und den dunklen, satten Klang im Tutti, bei dem alle Register erklingen.

Nach dem Schlussapplaus spielte Bönig als Zugabe eine Improvisation über das Lied „Ein Haus voll Glorie schauet“, die er auch am Tag zuvor im Kölner Dom gespielt hatte.