Cäcilien-Pfarrchor
Aktuelles
Programm 2018
Jubiläum 125 Jahre
 Konzert 29.03.2015
Konzert 04.01.15
Diözesantag
Wer singt betet dopp
Pontifikalamt Siegbu
Unser Chor
Unser Gesang
120 Jahre Chronik
so begann alles
1892 - 1911
1912-1931
1932-1951
1952 - 1971
1972 - 1991
1992 - 2001
2002 - 2013
2014 - 2017
Gästebuch
Kontakt
Vereinsleben
Chorausflug 2017
singen im Dom 2016
Orgelkonzerte
Mitgliederv.2017
Impressum

1992 bis 2001

 

◊ 1992 - 100 Jahre Cäcilien-Pfarrchor St. Patricius


 

  • 4. Okt.,  Beginn der Feierlichkeiten mit dem Dekanatstreffen der Kirchenchöre in Eitorf.
  • 8. Nov.,  10:00 Uhr. Festakt zum Jubiläum mit vielen Ehrengästen, im Foyer des Theater am Park, die zur Gratulation erschienen waren. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hermann Hüsson, erfolgten Ansprachen von Präses Dr. Karl Kabus und der Bürgermeisterin Frau Gertrud Divo
    Das Ensemble L´ Accento  - Mechthild Hammes, Blockfläte, Renate Lomberg, Cembalo Michael J. Rada Igisch,
    Viola da Gamba  -  begleitete die Feier mit meisterhaft gespielter, europäischer Musik des Früh- und Hochbarock.
15:30 Uhr Festgottesdienst mit allen teilnehmenden Chören.
17:00 Uhr Festversammlung im Schützenhof mit Freundschaftssingen und der Überreichung der Palestrina-Medaille durch Dekanatspräses Pfarrer R. Plümacher.
Bei der Ehrung der Jubilare, erhielt das Ehepaar Anneliese und Heinz Ottersbach eine besondere Anerkennung für 25 Jahre Archivardienst im Kirchenchor. Die ehemalige Vorsitzende, Hedi Lomberg wurde für 50 Jahre Chortreue geehrt.
  • 15. Nov., 17:00 Uhr. Festkonzert in der Pfarrkirche St. Patricius.
    Der Cäcilien-Pfarrchor St. Patricius Eitorf und der Kirchenchor St. Cäcilia von St. Laurentius, Dattenfeld, führten gemeinsam mit Solisten die D-Dur Messe von Antonin Dvorak auf.
    Für die Orchesterbegleitung konnte das Kammerorchester des Stabsmusikkorps der Bundeswehr aus Siegburg gewonnen werden. Die Gesamtleitung hatte: Hptm. Sieben.
    Der Erlös dieses Wohltätigkeitskonzertes wurde dem Missionswerk MISSIO gespendet.

  • 22. Nov., 11:00 Uhr. Festhochamt zum Cäcilienfest mit dem Jugendchor Young Hope. Neue Geistliche Chosätze im Wechsel.
    17:00 Uhr  Wiederholung des Konzertes vom 15. Nov. in der Pfarrkirche St. Laurentius in Dattenfeld.

 

  

 

◊ 1993

 

  • 14. März, 11:00 Uhr, Festmesse zum Patrozinium und 40-jährigem Priesterjubiläum von Pfarrer Dr. Karl Kabus. Die Kirchenchöre von Eitorf und Dattenfeld singen die D-Dur Messe von A. Dvorak.
  • 20. März,  Verleihung der Zelterplakette im Neuen Gewandhaus in Leipzig. Bundesinnenminister Günter Seiters führte durch eine beeindruckende musikalische Veranstaltung. Der Chronist berichtet von einem grandiosen Erlebnis für die Chormitglieder, die an der Fahrt nach Leipzig und der Verleihungsfeier im Gewandhaus teilnahmen.
  • Mai,  in Kamen wurde die Plakette während einer Feierstunde an unseren Vorsitzenden Hermann Hüsson, von Staatssekretär Dr. Busch überreicht. Die Vorstandsmitglieder begleiteten ihn.
  • 23. Okt.,  Festhochamt. 20 Jahre Jugendchor Young Hope. Deutsche Chorsätze werden gesungen.

 

 

◊ 1994

 

  • 11. Jan. Bei der Mitgliederversammlung wird beschlossen, eine elektronische Orgel für den Chorraum anzuschaffen. Da die Kirchengemeinde die finanziellen Mittel nicht bereitstellen kann, beginnt der Chor durch vielfältige Aktionen und Spenden das notwendige Geld zu sammeln.

  

 

  • 7. Nov.,  17:00 Uhr. Konzert in St. Laurentius, Dattenfeld. 120 Jahrfeier des Kirchenchors St. Cäcilia.
    Die beiden Kirchenchöre aus Dattenfeld und Eitorf singen mit Solisten und dem Kammerorchester des Stabmusikkorps der Bundeswehr die Missa in C (Krönungsmesse) von Wolfgang Amadeus Mozart.

 

 

◊ 1995 

  • 8. Okt.,  17:00 Uhr.   Konzert zum Erntedank Missa brevis in D-Dur und die Motette zur Mutter Gottes „Alma Dei creatoris“ von
    W. A. Mozart.


    Mitwirkende:
    Kirchenchor und Junger-Chor von St. Patricius,
    Solisten,
    Siegtal-Blechbläser-Ensemble. 
    Orgel:
    Willi Kratz.
    Leitung:
    Jochem Röttig.

    Der Erlös wurde für die Anschaffung der Chororgel verwendet. 

 


 

◊ 1996

 

  • 17. März,  11:00 Uhr. Festmesse zum Patrozinium mit Weihe der neuen Chororgel. Gesungen wird die Kassians-Messe von Schmid vom Kirchenchor und Young Hope.
  • 24. Aug.,  11:00 Uhr. Festgottesdienst zum 70. Geburtstag unseres Pfarrers und Präses Dr. Karl Kabus. Missa laetatus sum von W. Menschick.
  • 27. Okt.,  11:00 Uhr. Festhochamt. 70 Jahre Kolpingfamilie Eitorf.
    Der Pfarrchor gestaltet die Feier mit der Menschickmesse „Missa laetatus sum“.
  • 24. Nov.,  11:00 Uhr Festgottesdienst zum Cäcilienfest. Gesungen wurde die Kassiansmesse von Karl Norbert Schmid.
    Bei der Jubilarenehrung wurde Josef Brücken für 50 Jahre Chortreue besonders geehrt.
 

 

 

◊ 1997

 

  • 28. Juli,  18:30 Uhr. Festgottesdienst zur Verabschiedung von unserem Präses und Pfarrer Dr. Karl Kabus, der in den Ruhstand geht.
    Missa brevis in  C-Dur (Spatzenmesse) von W. A. Mozart mit Sreichquartett.
  • 9. Nov.,  15:00 Uhr. Hochamt zur Einführung des neuen Pfarrers und Präses Alexander Lubomierski. Der Chor sang die Missa laetetus sum v. Menschick.
 

 

 

◊ 1998

 

  • 14. März,  19:30 Uhr.  Wohltätigkeits-Konzert in St. Laurentius, Dattenfeld. Missa solemnis No. 1 S-Dur „Freischütz-Messe“ von Carl Maria von Weber und Te Deum D-Dur von Johann Christian Bach.
    Mitwirkende:
    Kirchenchor St. Cäcilia Dattenfeld,  Cäcilien-Pfarrchor St. Patricius,
    4 Solostimmen. 
    Kammerorchester des Stabsmusikkorps der Bundeswehr, Siegburg.
    Leitung:
    Hptm. Kiauka.
  • 15. März,  17:00 Uhr. Konzertwiederholung vom Vortag in St. Patricius in Eitorf. Der Erlös wurde für den Ausbau des Jugendheimes gespendet.
  • 22. Nov.,  11:00 Uhr Hochamt zum Cäcilienfest. Mit der Missa laetatus sum von Menschick gestaltete der Chor den Gottesdienst.
    Bei der anschließenden Feier wurde das Ehepaar Anneliese und Heinz Ottersbach mit dem goldenen Ehrenzeichen für 50 Jahre Sängerschaft im Kirchenchor und 30 Jahre Tätigkeit als Archivare besonders geehrt.  

                                                           


◊ 2000

 

  • 26. Febr..  17:30 Uhr, St. Laurentius, Dattenfeld. 125 Jahre Kirchenchor St. Cäcilia Dattenfeld.
    Der Cäcilien-Pfarrchor St. Patricius Eitorf, gestaltete den Festgottesdienst mit der Medardus-Messe.

    Orgel:
    Willi Kratz,
    Leitung:
    Jochem Röttig.

    Anschließend Festversammlung.     
  • 9. April,  14:30 Uhr St. Patricius.  Pontifikalamt mit Erzbischof Joachim Kardinal Meisner zum 25-jährigen Jubiläum des Dekanatsrates.

    Die Kirchenchöre aus Eitorf und Dattenfeld sangen die Turmbläsermesse von Fridolin Limbacher.

    Im Anschluss fand im Theater am Park die Festversammlung statt.
  • 4. Aug.,  Viertägige Chorreise nach Weimar mit positiven Auswirkungen für die Chorgemeinschaft.
  • 5. Aug.,  im Vorabendgottesdienst sang der Chor die Kassiansmesse in der Herz-Jesu-Kirche zu Weimar.          

 


◊ 2001

 

 

  • 31. März,  18:00 Uhr. Wohltätigkeitskonzert in St. Patrricius. Opus 52 Lobgesang
    von Felix Mendelssohn Bartholdy

    Mitwirkende:
    Cäcilien-Pfarrchor Eitorf, Cäcilien-Pfarrchor Neunkirchen,
    4 Solostimmen,
    Kammerorchester des Stabsmusikkorps der Bundeswehr.
    Gesamtleitung:
    Hptm. Scheibling.

    Der Erlös wird für die Renovierung und den Umbau des Pfarrheimes gespendet.
  • 1. April,  17:00 Uhr. Konzertwiederholung vom Vortag in St. Margareta in Neunkirchen.
  • 17. April,  Jahresversammlung im Pfarrheim. Hermann Hüsson, seit 16 Jahren Vorsitzender des Kirchenchors, steht nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. Bei der Neuwahl wird Siegfried Heiden sein Nachfolger.
  • 25. Nov.,  11:00 Uhr.  Im Hochamt zum Cäcilienfest sang der Kirchenchor die Trierer Messe von Joachim Reidenbach mit Bläserbegleitung.
    Für 50 Jahre Chorgesang in einem Kirchenchor wurde Annegret Schäfer besonders geehrt. 
  • 1. Dez.,  10:00 Uhr. Klausurtagung des Kirchenchors im Schützenhof. Einrichtung von Arbeitskreisen mit bestimmten Arbeitsbereichen zur Unterstützung des Vorstandes.